Die Glocken der Nikolai-Kirche
Die heutigen drei Bronzeglocken stammen aus dem 20.Jahrhundert. Sie sind in e’-, g’- und h’-moll gestimmt. In den beiden Weltkriegen mussten jeweils 2 von 3 Glocken für den Bau von Waffen abgegeben werden. 1917 wurden die beiden kleinen Glocken aus den Jahr 1815 abgeliefert.
Am 27.03.1942 musste die große Glocke von 1897 und eine der beiden kleinen 1926 neu gegossenen Glocken abgeliefert werden. So blieb nur noch die kleine Glocke in h’-moll von 1926 übrig. 1958 wurden durch die Spendenaktion der Gemeindeglieder zwei neue Glocken in der bisherigen Stimmung gegossen. Eine der Glocken aus dem Jahr 1815 hatte einen Durchmesser von 95 cm und trug die Innschrift:

Eine andere Glocke hatte einen Durchmesser von 78 cm und die Innschrift:

Fahrt zum Glockguß nach Sinn bei Wetzlar 1958

Fahrt zum Glockenguß nach Sinn bei Wetzlar am 14.-16.08.1958

Fotografiert von Heinrich Lüpke (nicht auf dem Bild)
von links: Friedrich Wulkopf (Ohlendorf), Pastor Karl Friedrich Konrad Müller, Frau Prellberg (Ohlendorf), Frau Wulkopf (Ohlendorf) -verdeckt,
Alwine Pape, Fritz Pape, Magdalene Lüpke, Frau ?, Frau Schrader (Ohlendorf), Herr ?, Herr ?, Ernst Schrader (Ohlendorf), Adolf Prellberg (Ohlendorf)

Glocken einholen mit dem Pferdegespann von Heinrich Wulkopf sen. - Erntedank im Oktober 1958

Glocken einholen mit dem Pferdegespann von Heinrich Wulkopf sen. - Erntedank im Oktober 1958

Die Glocken auf dem Hänger 1958
Die Glocken auf dem Hänger 1958

Die Glocken 1958

Glocken auf dem Schulhof 1958

Die Glocken auf dem Schulhof 1958

Die Jugendgruppe beim Einholen der Glocken 1958 auf dem Schulhof

Die Jugendgruppe beim Einholen der Glocken 1958 auf dem Schulhof

Einbringen der Glocken in den Glockenturm 1926

Einbringen der Glocken in den Glockenturm 1926

Der Glocken 1926 auf dem Pferdewagen vor den Glockenturm

Der Glocken 1926 auf dem Pferdewagen vor den Glockenturm


Die nachfolgenden Aufnahmen aus dem Glockenturm stammen aus dem Jahr 2008

Glocke von 1958 mit Innschrift
Ein der großen Glocke von 1958 , aufgenommen 2008
Die drei Glocken
Dritte Glocke von 1926

Die dritte Glocke aus dem Jahr 1926

Innschrift 1974 im Glockenturm
Der Glockenantrieb
Glockenturm Uhrwerk

Das Uhrenstellwerk - Hiddestorfs Uhrzeit